Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

DDR

DDR

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 05.10.2019

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Spielzimmer im Berliner Pionierpalast "Ernst Thälmann", 1973
    05.10.2019
    DDR 70

    Das Vaterland

    Ein Gedicht für Alfred Neumann aus dem Jahr 1997. Von Peter Hacks
    Von Peter Hacks
  • 05.10.2019
    Schwarzer Kanal

    Das DDR-Sonderbewusstsein

    Ein Welt-Autor hat herausgefunden, wer an seiner Lustlosigkeit, den 3. Oktober zu feiern, schuld ist: Der DDR-Mensch.
    Von Arnold Schölzel
  • »Glazialer Countdown«: Gemeinschaftsarbeit von Matthias Steier u...
    05.10.2019
    Sozialistischer Stadtbau

    Kunst im Freiraum

    Eisenhüttenstadt besticht durch geplante Lebensqualität und zahlreiche Kulturdenkmäler,
    Von Bernd Geller
  • Übung der Armeesportgemeinschaft Vorwärts Plauen im Jahr 1986
    05.10.2019
    70 Jahre DDR

    Mongolen und rote Genossen

    Eine gewaltige Freundschaftsfeier im VEB Handbesamungselektronik Königs Wusterhausen und eine holprige Kampfgruppenübung. Zwei Kurzgeschichten.
    Von Edgar Külow
  • Demonstration am 1. Mai 1982 in Berlin, Hauptstadt der DDR. Das ...
    05.10.2019
    70 Jahre DDR

    DDR bedeutet Friedensstaat

    Für völlige Abrüstung in Ost- und Westdeutschland. Eine programmatische Erklärung aus dem Jahr 1960.
    Von Walter Ulbricht
  • Im Volkseigenen Betrieb (VEB) Dampfkesselbau Meerane in Sachsen,...
    05.10.2019
    70 Jahre DDR

    Zeittafel

    Von der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und der DDR-Gründung 1949 bis zum Anschluss an die Bundesrepublik 1990
  • Gegen den NATO-Doppel»beschiss« zur Stationierung von Mittelstre...
    05.10.2019
    70 Jahre DDR

    Endlich mal im Gefängnis

    Am 7. Oktober 1949 vorm französischen Militärgericht in Berlin-Tegel. Und: Die Deutsche Bank im Nazireich. Ein Aktenfund im Jahr 1967
    Von Eberhard Czichon
  • 05.10.2019

    Feiner Pinkel an toter Oma

    Meine Erinnerungen an Ende 1989 sind nicht so rosig. In TV-Berichten saßen betrunkene Menschen nachts bei Nieselregen rittlings auf einer Mauer kamen sich toll dabei vor, literweise Billigsekt in sich reinzuschütten.
    Von Maxi Wunder