75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2024, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 24.08.2023, Seite 11 / Feuilleton
Popkultur

Toto Cutugno tot

Der italienische Sänger Salvatore »Toto« Cutugno ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 80 Jahren in Mailand, wie sein Management der dpa auf Anfrage bestätigte. Demnach verstarb der Sänger am Nachmittag nach langer Krankheit in der Mailänder Klinik San Raffaele. Erst im Juli feierte Cutugno seinen 80. Geburtstag. Er gehörte lange Zeit zu den Superstars in Italien, er begeisterte mit seinen Schlagern ein Millionenpublikum.

In Deutschland verbindet man mit Cutugno vor allem das Lied »L’Italiano«, das in Italien eher unter dem Refrain »Lasciatemi cantare« (Lasst mich singen) bekannt ist. Zu seinen größten Erfolgen gehört sein Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) von 1990 in Zagreb mit »Insieme 1992«. Mit 100 Millionen verkauften Alben gehört Cutugno zu den erfolgreichsten Sängern Italiens. Insgesamt 15mal nahm er am berühmten Sanremo-Festival als Interpret teil – einmal gewann er den Wettbewerb: 1980 mit dem Lied »Solo noi« (Wir allein). Weitere 15 Mal komponierte er für Teilnehmer die Lieder. 2007 erkrankte er an Prostatakrebs, konnte sich jedoch wieder erholen. In den letzten Jahren seines Lebens zog sich Cutugno fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurück. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton