75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. Juli 2024, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.05.2023, Seite 10 / Feuilleton
Film

Peter Lilienthal gestorben

Der Filmregisseur Peter Lilienthal ist tot. Er sei am Freitag friedlich in einem Pflegeheim in München gestorben, in dem er zuletzt lebte, bestätigten sein Anwalt und sein Betreuer der dpa in München übereinstimmend. Lilienthal wurde 95 Jahre alt. Mit dem Film »David«, der Geschichte eines Rabbinersohnes, der den Naziterror überlebt, gewann Lilienthal 1979 den Goldenen Bären der Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Geboren am 27. November 1927 in Berlin, floh Lilienthal im Jahr 1939 mit seiner Familie vor den Nazis nach Uruguay. Als er zum Studium zurück nach Deutschland kam, habe er sein Geburtsdatum im Jahr 1929 angegeben, sagte sein Anwalt. In den 60er und 70er Jahren gehörte Lilienthal dann zu den Mitbegründern des Neuen Deutschen Films. Von 1985 bis 1996 war er Erster Direktor der Abteilung Film- und Medienkunst der Berliner Akademie der Künste. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton