Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 21.04.2022, Seite 2 / Ausland

Schwere Gefechte im Jemen trotz Waffenruhe

Sanaa. Gut zwei Wochen nach Beginn einer Waffenruhe im Jemen ist es zu schweren Gefechten gekommen. Diese sollen sich am Mittwoch in der umkämpften Provinz Marib zwischen den Ansarollah (»Huthi«) und Truppen der seit Jahren nicht mehr legitimierten Regierung zugetragen haben, wie dpa aus Militärkreisen erfuhr. Die Ansarollah sollen an Maribs südlicher Front einen großen Angriff gestartet haben, warf das Medienbüro der »Regierungstruppen« via Kurznachrichtendienst Twitter den Gegnern vor. In dem Land war am 2. April eine Waffenruhe in Kraft getreten, die erste landesweite Feuerpause seit 2016. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland