75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.01.2022, Seite 5 / Inland

Pandemie: Jeder vierte Gastrojob weg

Wiesbaden. Während der Coronakrise ging in der Gastronomie hierzulande nahezu jeder vierte Job verloren. Das ergibt sich aus Berechnungen, die das Statistische Bundesamt am Freitag vorlegte. Danach arbeiteten in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres 23,4 Prozent weniger Menschen in der Branche als im gleichen Zeitraum des Vorkrisenjahres 2019. Besonders hart traf es Beschäftigte in Bars und Kneipen. Hier gingen 44,7 Prozent der Jobs verloren. Bei Betrieben mit Essensangebot lief es bei einem Rückgang um 22,5 Prozent etwas besser. Kurzarbeiter wurden dabei als Beschäftigte gezählt. In den besonders betroffenen Ausschankbetrieben war der Anteil geringfügig Beschäftigter vergleichsweise hoch. Sie machten 2020 mehr als ein Drittel der Gesamtbelegschaft von 1,07 Millionen Menschen aus. Die Betriebe bildeten auch deutlich weniger aus. (dpa/jW)