jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 23.10.2021, Seite 2 / Ausland

16 Tote nach Explosion in Fabrik in Russland

Rjasan. Bei einer Explosion in einer Produktionshalle für Industriesprengstoff in Russland sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Ein Mitarbeiter sei nach dem Unglück am Freitag mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden und dort gestorben, teilten die Ermittler mit. Am Nachmittag war zunächst noch nach einem vermissten Mitarbeiter gesucht worden. Das Werk liegt nahe der Stadt Rjasan, etwa 200 Kilometer südöstlich von Moskau. Auf Bildern ist die nahezu zerstörte Werkshalle zu sehen. Die Ursache für die Explosion war zunächst unklar. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland