Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Online Extra
12.10.2021, 19:12:58 / Feuilleton

Fotografin Evelyn Richter gestorben

Fotografin_Evelyn_Ri_71272659.jpg

Leipzig. Die Fotografin Evelyn Richter ist tot. Wie das Museum der bildenden Künste (MdbK) in Leipzig am Dienstag mitteilte, starb sie am 10. Oktober im Alter von 91 Jahren. Richter galt als Chronistin der Lebens- und Arbeitswelten in der DDR und zählte zu Deutschlands bedeutendsten Fotografinnen. Richter wurde am 31. Januar im ostsächsischen Bautzen geboren. Nach einer Fotografenlehre in Dresden begann sie ein Studium in Leipzig, wurde aber laut MdbK nach zwei Jahren exmatrikuliert. Richter arbeitete stets freiberuflich. Voriges Jahr wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Bernd-und-Hilla-Becher-Preis der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton