Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 08.10.2021, Seite 10 / Feuilleton
Welterbe

Neun Schlösser

Neun Schlösser in acht Städten sollen nach dem Willen der Landesregierung stellvertretend für die über Jahrhunderte gewachsene Residenzkultur in Thüringen UNESCO-Welterbe werden. Ein Antrag der Landesregierung an die Kultusministerkonferenz für die deutsche Vorschlagsliste möglicher Welterbestätten umfasst unter anderem das Residenzschloss in Weimar, Schloss Heidecksburg Rudolstadt, die zwei Reußen-Schlösser in Greiz und Schloss Friedenstein in Gotha, wie Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Die Linke) am Donnerstag in Erfurt mitteilte. Auch das für die Geschichte Thüringens und seiner Residenzkultur bedeutende Schloss Ehrenburg der Herzöge von Sachsen-Coburg in Coburg in Bayern ist Teil des Antrags. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton