Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 06.07.2021, Seite 2 / Inland

Maaßen: Bezüge zur Antifa bei Öffentlich-Rechtlichen

Meiningen/Erfurt. Der frühere Bundesverfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (CDU) hat von Journalisten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) Verfassungstreue gefordert. »Es ist seit Jahren bekannt, dass es Journalisten gibt, die Bezüge zur Antifa hatten und möglicherweise noch haben«, sagte Maaßen der dpa laut Meldung am Montag. Er beziehe sich dabei auf öffentlich zugängliche Informationen, erklärte er auf Nachfrage. Zuvor hatten Äußerungen des CDU-Politikers für harsche Kritik gesorgt. Maaßen hatte in einem Interview einen »klaren Linksdrall« in den öffentlich-rechtlichen Medien beklagt. (dpa/jW)