75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.06.2021, Seite 2 / Inland

Mehr Steuergeld am Staat vorbeigeschleust

Berlin. Im vergangenen Jahr sind dem Fiskus mindestens 1,25 Milliarden Euro vorenthalten worden. Dies geht aus Zahlen des Bundesfinanzministeriums hervor, über die AFP am Montag berichtete. Die Summe ergebe sich aus den Urteilen und Strafbefehlen des Jahres 2020 wegen Steuerhinterziehung, heißt es in einem Schreiben des Ministeriums an den Bundestagsabgeordneten Markus Herbrand (FDP). 2019 betrug die Summe 745 Millionen Euro, 2018 waren es 907 Millionen Euro und 2017 waren es 1,21 Milliarden Euro. Die verhängten Geldstrafen summierten sich demnach auf 44,9 Millionen Euro. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk