jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 27.05.2021, Seite 10 / Feuilleton
Ausstellung

Nazis in Nürnberg

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände der Nazis in Nürnberg rückt in den Mittelpunkt einer Ausstellung. Diese ist nun im Dokumentationszentrum zu sehen, das am Freitag wegen der sinkenden Coronawerte wieder öffnen darf. Die zweisprachige Schau »Nürnberg – Ort der Reichsparteitage. Inszenierung, Erlebnis und Gewalt« ersetze während des mehrjährigen Umbaus die Dauerausstellung im Dokumentationszentrum, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Das Gebäude ist wegen der Anfang des Jahres begonnenen Bauarbeiten nur teilweise zugänglich. Die Ausstellung zum Reichsparteitagsgelände wird voraussichtlich bis Ende 2023 zu sehen sein. Diese erzählt die Geschichte des Geländes vom Ersten Weltkrieg bis heute. Dabei kommen auch Zeitzeugen zu Wort. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton