1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 24.04.2021, Seite 7 / Ausland

Kranker Chef der Polisario in Spanien

Madrid. Der Generalsekretär der sahrauischen Unabhängigkeitsbewegung Frente Polisario, Brahim Ghali, ist Medienberichten zufolge aus Algerien in ein Krankenhaus in Spanien gebracht worden. Der 71jährige sei an Covid-19 erkrankt, berichtete das staatliche spanische Fernsehen RTVE am Freitag unter Berufung auf offizielle Angaben aus der von Marokko besetzten Westsahara. Madrid habe die Einreise aus humanitären Gründen erlaubt. Seit das Königreich Marokko im November 2020 militärisch gegen protestierende Sahrauis vorgegangen war, hatte Ghali erklärt, es gebe keine Verpflichtung mehr, sich an den Waffenstillstand aus dem Jahr 1991 zu halten. Die Marokko nahestehende Organisation ASADEH aus Westsahara forderte die spanischen Behörden auf, Ghali nicht ausreisen zu lassen und zu verhören. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland