1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 23.04.2021, Seite 7 / Ausland

Festnahme wegen Anschlags von Nizza

Rom. Knapp fünf Jahre nach dem Lkw-Anschlag von Nizza, bei dem 86 Menschen starben, ist in Italien ein Verdächtiger festgenommen worden, der dem Attentäter eine Waffe beschafft haben soll. Die italienische Polizei nahm den 28jährigen in Spa­ranise nahe Neapel fest, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Der Zugriff erfolgte auf der Grundlage eines Europäischen Haftbefehls. Dem Mann werden Verstöße gegen das Waffengesetz und Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung zur Last gelegt, ob er von den Absichten des tunesischen Attentäters wusste, blieb unklar. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland