1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 21.04.2021, Seite 5 / Inland

Anschlussförderung für alte Windräder

Berlin. Die Bundesregierung muss geplante Anschlusshilfen für alte Windräder herunterfahren, die nicht mehr in die Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-­Gesetz (EEG) fallen. Grund sind beihilferechtliche Bedenken der Brüsseler Wettbewerbsbehörde, meldete dpa am Dienstag mit Verweis auf Kreise des Bundeswirtschaftsministeriums. Geplant sei nun eine beihilfefeste Regelung. Diese sei mit den Koalitionsfraktionen abgestimmt und werde derzeit in der Bundesregierung koordiniert. Außerdem sind Verbesserungen bei der Netzanbindung von Windparks auf hoher See geplant. Anfang 2021 war für die ersten Windanlagen die EEG-Förderung ausgelaufen, weil sie älter werden als 20 Jahre. (dpa/jW)