1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.02.2021, Seite 2 / Inland

Übernahmeangebot für Haribo in Wilkau-Haßlau

Berlin. In den vergangenen Wochen haben Beschäftigte und die Gewerkschaft NGG um eine Nachfolgelösung für das Haribo-Werk in Wilkau-Haßlau bei Zwickau gerungen. Der Fruchtgummiproduzent hatte Anfang November 2020 verkündet, den Betrieb einstellen zu wollen. Nun gibt es offenbar einen Interessenten. Nach NGG-Informationen hat der Süßwarenhersteller Katjes auf Initiative des sächsischen Wirtschaftsministers Martin Dulig (SPD) ein Übernahmeangebot in Aussicht gestellt. Jens Wittig, SPD-Landesgeschäftsführer, bestätigte dies am Dienstag gegenüber jW. Thomas Lißner von der NGG forderte in einer gleichentags verbreiteten Mitteilung: »Haribo muss jetzt den Weg frei machen.« (jW)

Mehr aus: Inland