Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.12.2020, Seite 11 / Feuilleton
Film

Eine Naturgewalt

Beim Filmfestival Cottbus hat der russische Regisseur Iwan Twerdowski – zum dritten Mal – den Hauptpreis gewonnen. Am Samstag erhielt er die Auszeichnung für »Konferenzija« (»Konferenz«/»Conference«), eine Reflexion über die Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater von 2002. Das Werk sei »wie eine Naturgewalt«, begründete die Jury ihre Wahl. Der Spezialpreis für die beste Regie ging an den polnischen Regisseur Piotr Domalewski für »Jak najdalej stad« (»Möglichst weit weg von hier«/»I never cry«). Der Film erzählt die Geschichte der 17jährigen Ola, die den Leichnam ihres in einem Containerhafen tödlich verunglückten Vaters nach Polen überführen muss. (dpa/jW)