1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.12.2020, Seite 11 / Feuilleton

138 Euro pro Kopf

Bund, Länder und Gemeinden haben im Jahr 2017 zusammen 11,4 Milliarden Euro für Kultur ausgegeben. Das entspricht einem Anteil von 0,35 Prozent am Bruttoinlandsprodukt und sind 6,3 Prozent mehr als 2016, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Pro Einwohner wendeten sie damit insgesamt 138 Euro für Kultur auf. Der Aufwärtstrend setze sich fort: 2019 gaben Bund und Länder zehn Prozent mehr für Kultur aus als 2017. Die Daten der Gemeinden lagen noch nicht vor. Der größte Anteil der Ausgaben 2017 entfiel mit 34 Prozent auf den Bereich Theater und Musik, gefolgt von Museen, Sammlungen, Ausstellungen (19 Prozent) und Bibliotheken (14 Prozent). Die Gemeinden trugen mit 5,1 Milliarden Euro den größten Teil, gefolgt von Ländern (4,4 Milliarden) und Bund (1,9 Milliarden). (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton