jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.12.2020, Seite 10 / Feuilleton
Kunst

Auf jeder Ebene

Die internationale Antirassismusbewegung »Black Lives Matter« steht an der Spitze des diesjährigen weltweiten Kunstrankings »Power 100«. Erstmals hat es damit eine Bewegung auf Platz eins der Liste der einflussreichsten Persönlichkeiten und Bewegungen der aktuellen Kunst geschafft. Das Ranking für 2020 wurde am Donnerstag vom britischen Kunstmagazin Art Review veröffentlicht. In der Kunstwelt habe »Black Lives Matter« auf jeder Ebene Veränderungen vorangetrieben, schreibt Art Review: Denkmäler würden gestürzt, Galerien diversifizierten eilig ihre Programme, zeitgenössische schwarze Künstler würden sichtbar, Museen überdächten, wen sie repräsentierten. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton