Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 29.10.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Der NSU-Komplex und die Wissenschaft«. Onlinevortrag von Çagri Kahveci (Soziologe, Mitherausgeber des Buches »Den NSU-Komplex analysieren. Aktuelle Perspektiven aus der Wissenschaft«), Reihe: »Rechter Terror und institutioneller Rassismus«. Freitag, 30.10., 17 Uhr, Live über Zoom: kurzelinks.de/nsu. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Rheinland-Pfalz)

»Una vita intera. Memorie di un operaio internazionalista«. Buchvorstellung mit dem Autoren David Cacchione, Manager der italienischen Punk-Band »Banda Bassotti«. Freitag, 30.10., 18 Uhr, Oblomov Kreuzkoelln, Lenaustr. 7, Berlin. Veranstalter: »Oblomov Kreuzkoelln«

»Rewitching Europe«. Vortrag und Diskussion (engl./dt.) mit der britischen Schauspielerin und Musikerin Riah Knight. Welches Wissen und welche Praktiken gingen während der »Hexen«-Verfolgung verloren, die insbesondere für die Armen Heilung und Rat hätten sein können? Freitag, 30.10., 18 Uhr, UJZ Karlshorst, Hönower Str. 30, Berlin. Veranstalter: UJZ Karlshorst – Selbstverwaltetes Jugendzentrum

»Vom Bauernkrieg zum Pflegenotstand«. Stadtführung mit Rüdiger Binkle, mit gewerkschaftlichem Bezug auf die Rolle der arbeitenden Menschen bei der Entwicklung der Stadt Freiburg. Sonnabend, 31.10., 15 Uhr, Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Holzmarkt, Freiburg. Veranstalter: DGB-Stadtverband Freiburg

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo