Gegründet 1947 Dienstag, 13. April 2021, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.10.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Gemeinschaftlicher Widerstand!« Podium zu staatlicher Repression nach G 20 mit Betroffenen und Vertretern der Rechtshilfe. Sonnabend, 17.10., 19 Uhr, Emmaus-Kirche, Lausitzer Platz 8A, Berlin. gemeinschaftlich.noblogs.org

»Wie die Stolpersteine nach Stuttgart kamen.« Matinee mit Gerhard Götze, Sonntag, 18.10., 11.30 Uhr, Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, Stuttgart. Info: waldheim-gaisburg.de

»Jahrestag der sozialen Revolte in Chile — La Lucha Continúa! Die Revolte geht weiter!« Demo und Kundgebung für die Befreiung der politischen Gefangenen des Mapuche-Volkes und des sozialen Aufstands. Sonntag, 18.10., 13 Uhr, Mohrenstr. Ecke Charlottenstr., Berlin. Aufrufer: Cabildo Berlin

»Zur deutschen Einheit und Demokratiegeschichte«. Historischer Stadtspaziergang mit Matthias Wenzel zu den Gothaer Stätten der Demokratie. Sonntag, 18.10., 13.30 Uhr, oberer Hauptmarkt (Balustrade Pferdetränke), Gotha. Anmeldung unter: 03621-704127 oder per E-mail: info@tivoli-gotha.de. Veranstalter: Gothaer Tivoli e. V.

»Klassenanalyse – Klassenfrage«. Über die Debatten zu Mittelschichten, Bauern und Kolonialvölkern sowie die »Arbeiter-Angestellten-Studien« der Weimarer Republik. Seminar in vier Teilen, II. Teil, Montag, 19.10., 18.30–21.30 Uhr, Kurt-Eisner-Verein, Westendstr. 19, München. Anmeldung unter: peterbierl@gmx.de Veranstalter: AK Staatskritik u. a.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton