Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.08.2020, Seite 7 / Ausland

Flugzeugabschuss: Iran will Schadenersatz zahlen

Teheran. Wegen des irrtümlichen Abschusses eines ukrainischen Flugzeugs, bei dem 176 Passagiere ums Leben kamen, hat sich der Iran zu einer Schadenersatzzahlung an die Ukraine bereit erklärt. Ein genauer Termin steht nicht fest. Außenamtssprecher Abbas Mussawi erklärte am Freitag laut Nachrichtenagentur IRNA: »Wir haben uns dazu zwar grundsätzlich bereit erklärt, aber die Angelegenheit ist sehr zeitintensiv«. Es gebe diverse technische und juristische Aspekte in dem Fall, die noch untersucht und besprochen werden müssten. Die ukrainische Boeing-Maschine war am 8. Januar kurz nach dem Start in Teheran abgeschossen worden. Die iranische Luftfahrtbehörde sprach Mitte Juli in ihrem Abschlussbericht von einem »menschlichen Fehler«. Ein nicht korrekt ausgerichtets Radarsystems habe zu einem Kommunikationsfehler bei der zuständigen militärischen Abteilung geführt, hieß es. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland