Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Aus: Ausgabe vom 02.07.2020, Seite 7 / Ausland

Ethnische Spannungen in Äthiopien nehmen zu

Addis Abeba. In Äthiopien sind die Proteste nach dem Tod eines prominenten Sängers der Oromo eskaliert. Einsatzkräfte töteten bei der Niederschlagung der Demonstrationen am Dienstag mindestens sieben Menschen. Der Sänger Hachalu Hundessa, der für seine politischen Lieder bekannt war und von vielen Oromo als Verfechter der Bevölkerungsgruppe angesehen wurde, war am Montag getötet worden. Die Oromo sind die größte ethnische Gruppe in Äthiopien, doch sie beklagen eine Marginalisierung. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen