Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.07.2020, Seite 6 / Ausland

Kataloniens Premier für Unabhängigkeit

Barcelona. Der katalanische Ministerpräsident Quim Torra hat die Coronakrise als neues Argument für eine Unabhängigkeit seiner Region von Spanien benutzt. Die Verhängung eines 14wöchigen Notstandes durch die Zentralregierung in Madrid habe gezeigt, wie sehr die »Katalanen einen eigenen Staat benötigen«, sagte Torra am Mittwoch in einer Rede vor dem Regionalparlament in Barcelona. Durch die Ausrufung des Notstands habe das Madrider Kabinett Katalonien in versteckter Form unter Zwangsverwaltung gestellt und der Region weite Teile der Autonomie entzogen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland