jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 09.05.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus«. Gedenkkundgebung mit musikalischer Begleitung durch Achim Bigus. Sonnabend, 9.5., 11 Uhr, KZ-Gedenkstätte Bahrsplate, Bremen-Blumenthal. Veranstalter: ­Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg

»Gedenken am Rosenstrauch«. Veranstaltung zur Erinnerung an die Widerstandsgruppe »Weiße Rose« anlässlich des Geburtstags von Sophie Scholl und in Erinnerung an Hans Scholl. Sonnabend, 9.5., 12 Uhr, Geschwister-Scholl-Platz, Universität Tübingen. Veranstalter: Gesellschaft Kultur des Friedens

»Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus!« Digitales Livekonzert mit Konstantin Wecker, Jo Barnikel, Fany Kammerlander sowie musikalischen Überraschungsgästen. Außerdem wird die KZ-Überlebende und Antifaschistin Esther Bejarano teilnehmen. Sonnabend, 9.5., 20.30 Uhr, Link: www.youtube.com/user/Weckerswelt. Veranstalter: Münchenstift, Medico international, RLS, VVN-BdA u. a.

»3 x 3 #11: Die Digitale Ökonomie als Coronaprofiteur?« »Corona – Panke digital«: Timo Daum (Autor von »Das Kapital sind wir«) spricht in seinem Vortrag zu Veränderungen der analogen Welt und des Machtgefüges innerhalb des digitalen Kapitalismus. Montag, 11.5., 17 Uhr, ca. zehn Min. Link: https://www.helle-panke.de/de/topic/3.termine.html?id=2974. Veranstalter: Helle Panke e. V.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton