1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 20.02.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Striche und Flecken. Psychogramme einer Politischen«. Finissage der Ausstellung mit Bildern von Helma Fries. Heute, 20.2., 19 Uhr, Naturfreunde-Galerie, Paretzer Str. 7, Berlin. Veranstalter: Naturfreunde Berlin

»Ist der ›Green New Deal‹ ein Modell für Die Linke?« Diskussion mit Pascal Meiser (MdB, Die Linke), Judith Dellheim (Rosa-Luxemburg-Stiftung), Stefan Herweg (Wirtschaftspolitiker von Die Linke) und Lea Stauss (Klimaaktivistin). Heute, 20.2., 19 Uhr, Kleine Alexanderstr. 28, Berlin. Veranstalter: AK Rote Bete West, LAG Wirtschaftspolitik

»Solidarität mit Antifaschisten«. Infoveranstaltung mit Henning von Stoltzenberg (Bundesvorstand Rote Hilfe) zum Prozessbeginn gegen zwei Antifaschisten. Plus Solikonzert. Freitag, 21.2., 18 Uhr, Stadtteilladen Roter Stern, Amtsgerichtsstr. 15, Duisburg. Veranstalter: Rote Hilfe e. V., Ortsgruppe Duisburg

»Die Linke im Baskenland. Eine Einführung«. Lesung und Gespräch mit dem Autor Raul Zelik zu außerparlamentarischen Kämpfen und institutioneller Politik seit über 40 Jahren. Freitag, 21.2., 20 Uhr, Buchladen »Schwarze Risse«, Gneisenaustr. 2 a, Berlin. Info: schwarzerisse.de

»Kapp-Putsch – Rechte Netzwerke gestern und heute«. Tagesseminar des ›Arbeitskreises Novemberrevolution‹ im DGB-Stadtverband Braunschweig mit Vorträgen (Klaus Gietinger, Andreas Speit, Claus Kristen), Diskussion und Film. Sonnabend, 22.2., 9.30 Uhr, Alte Waage 15, Braunschweig. Veranstalter: DGB-Stadtverband Braunschweig

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.