Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 31.01.2020, Seite 11 / Feuilleton
Tanztheater

Jetzt ist Schluss

Der Rechtsstreit um die Kündigung der Intendantin am Wuppertaler Tanztheater, Adolphe Binder, ist beigelegt. Binder und die Stadt Wuppertal hätten sich außergerichtlich geeinigt, teilte das Landesarbeitsgericht am Mittwoch in Düsseldorf mit. Der für heute geplante Prozesstermin sei deswegen abgesagt. Zu Inhalten der Einigung teilte das Gericht nichts mit. In einem rechtskräftigen Teilurteil hatte es bereits im vergangenen August die fristlose Kündigung Binders im Juli 2018 für unwirksam erklärt. Das Theater hatte die Trennung von der Kulturmanagerin nach nur einem Jahr mit dem Fehlen eines umsetzbaren Spielplans begründet. Nun ging es noch um ihre finanziellen Ansprüche. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!