Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 13.01.2020, Seite 1 / Ausland

Präsidentin der Taiwaner Administration bestätigt

Taipeh/Beijing. Tsai Ing-wen ist nach dem am Sonntag vorgelegten Endergebnis als Präsidentin der Taiwaner Administration wiedergewählt worden. Die 63jährige erhielt 57 Prozent der Stimmen – 1,3 Millionen mehr als bei ihrer ersten Wahl 2016. Tsai war unter dem Motto »Widerstand gegen China, Taiwan verteidigen« angetreten und hatte sich auf die Seite der Separatisten in Hongkong gestellt. Tsais Herausforderer Han Kuo Yu (Guomindang) kam auf 39 Prozent der Stimmen.

Chinesische Medien warfen Tsai und ihrer »Demokratischen Fortschrittspartei« Betrug und »schmutzige Taktiken« vor. Dies lege »ihre selbstsüchtige, gierige und böse Natur« bloß. Seit ihrem Amtsantritt haben sich die Spannungen zwischen der chinesischen Regierung und dem international nicht als Staat anerkannten Taiwan verschärft. Auch die BRD unterhält keine diplomatischen Beziehungen mit der Administration in Taipeh. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland