Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 10.01.2020, Seite 6 / Ausland

Zwei Grenzsoldaten im Irak von IS getötet

Bagdad. Bei einem Angriff der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« im Westirak sind zwei Grenzsoldaten getötet worden. Zwei weitere wurden dabei nahe der Grenze zu Syrien laut einer Pressemitteilung des irakischen Militärs am Donnerstag verwundet. Die Dschihadisten hätten die Soldaten während einer »Aufklärungsoperation« an der syrischen Grenze angegriffen. Weitere Details wurden bis jW-Redaktionsschluss nicht bekannt. Der Irak hatte Ende 2017 die Befreiung vom IS verkündet. Seither versuchen die Dschihadisten von Syrien aus, weiterhin in das Land zu kommen. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland