Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 30.12.2019, Seite 2 / Inland

Gewerkschaften warnen vor höherem Rentenalter

Berlin. Im Hinblick auf die im neuen Jahr anstehenden Weichenstellungen für das Rentensystem warnen die Gewerkschaften davor, das Eintrittsalter weiter zu erhöhen. »Diese Debatte geht in die völlig falsche Richtung«, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann am Sonntag in Berlin. Seitens der Unternehmerverbände wurde ein späterer Renteneintritt zuletzt immer wieder gefordert. Derzeit berät eine »Rentenkommission« aus Gewerkschaftern, Kapitalvertretern, Experten und Politikern über die künftige Absicherung der Altersvorsorge. Im März will sie Vorschläge vorlegen. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Yvonne Walden: Das Papier nicht wert Der Arbeitgeberpräsident betätigt sich als Sozialpolitiker. Das ist eine Rolle, von der er nun wirklich nichts versteht. Wir brauchen kein höheres Rentenalter, sondern eine Altersversorgung, die solid...

Mehr aus: Inland

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!