75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.12.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Yalda-Fest 2019: ›Solidarische Stadt – Eine Stadt für alle‹«. Eineweltfest mit musikalischem Programm und Kulinarischem aus aller Welt. Samstag, 14.12., 17 Uhr, Louise-Schroeder-Schule, Thedestr. 100, Hamburg. Veranstalter: Die Linke – Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft

»Artenschutz – Dialog oder Mobilisierung?« Politischer Frühschoppen mit Sven Prange (Koordinator »Volksbegehren Artenschutz«). Sonntag, 15.12., 11.30 Uhr, Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, Stuttgart

»Keine Weihnachtslieder dem Faschismus!« Gegenprotest zur Pegida-Veranstaltung »Weihnachtssingen« in Dresden. Gemeinsame Anreise aus Leipzig: Sonntag, 15.12., 11.45 Uhr, Querbahnsteig im Leipziger Hauptbahnhof. Aufrufer: »Leipzig nimmt Platz«

»Soziale Frage versus Klimafrage?« Podiumsdiskussion mit Vertretern von Fridays for Future (FFF), SDAJ, Jusos und der Uni Trier. Sonntag, 15.12., 19 Uhr, Komplex-Infoladen, Hornstr. 7, Trier. Veranstalter: FFF, SDAJ, Jusos, Referat Nachhaltigkeit (Uni Trier)

»Unblock Cuba! – Mr. Trump, die UNO und die verschärfte Blockade Kubas durch die USA«. Infoveranstaltung mit Wolfgang Mix (FG BRD–Kuba, Hamburg). Montag, 16.12., 19.30 Uhr, »Zakk«, Fichtenstr. 40, Düsseldorf. Veranstalter: FG BRD–Kuba

»Der Kampf um globale Gerechtigkeit«. Buchvorstellung. Dienstag, 17.12., 19.30 Uhr, »Aktionsradius«, Gaußplatz 11, Wien. Veranstalter: Promedia-Verlag

Mehr aus: Feuilleton