Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 10. Dezember 2019, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.09.2019, Seite 4 / Inland

Potsdam: AfD-Kandidat im Landtagspräsidium

Potsdam. Der Kandidat der AfD für das Amt des Landtagsvizepräsidenten in Brandenburg ist im ersten Wahlgang gewählt worden. Der Abgeordnete Andreas Galau erhielt am Mittwoch in der konstituierenden Sitzung des Landtages die nötige Mehrheit. 36 von 87 gültigen Stimmen waren Jastimmen. 20 Abgeordnete stimmten gegen ihn, 31 enthielten sich. Die AfD stellt 23 Landtagsmitglieder. Zuvor hatten die Abgeordneten Ulrike Liedtke zur neuen Landtagspräsidentin gewählt. Die SPD-Abgeordnete aus Rheinsberg erhielt 77 Jastimmen. Die 60 Jahre alte Musikwissenschaftlerin ist Vizepräsidentin des Deutschen Kulturrates. Sie war Gründungsdirektorin der Musikakademie Rheinsberg und Vorsitzende des Rundfunkrates des ORB und RBB. (dpa/jW)