1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 23.09.2019, Seite 6 / Ausland
Flugzeugentführung 1985

Deutschland lässt Libanesen verhaften

Athen. Auf einen deutschen Haftbefehl hin ist in Griechenland ein Libanese wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung an einer Flugzeugentführung in den 1980er Jahren verhaftet worden. Der 65jährige Mann sei am Donnerstag auf der Insel Mykonos in Gewahrsam genommen worden, teilte die griechische Polizei am Samstag mit. Der Verdächtige sei griechischen Medienberichten zufolge bei einer Passkontrolle unter den Reisenden eines Kreuzfahrtschiffs erkannt worden und solle nun nach Deutschland ausgeliefert werden.

Der Libanese soll an der Entführung einer TWA-Maschine mit der Flugnummer 847 im Juni 1985 beteiligt gewesen sein. Die in Kairo gestartete Maschine war auf dem Weg nach Rom und nach einer Zwischenlandung in Athen kurz nach dem Start entführt worden. 17 Tage lang hatten die Entführer die 153 Passagiere sowie die Besatzungsmitglieder in ihrer Gewalt behalten. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland