Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.09.2019, Seite 5 / Inland

Entsorger fordern Pfandpflicht für Akkus

Berlin. Die deutschen Entsorger fordern nach zahlreichen Bränden in Müllfahrzeugen und Sortieranlagen eine Pfandpflicht für Lithium-Ionen-Akkus – und zwar in empfindlicher Höhe. Wie die Welt am Sonntag unter Berufung auf ein Positionspapier des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) berichtete, sollen künftig beim Kauf bestimmter Akkugeräte 50 Euro hinterlegt werden. Gelten soll dies für Erzeugnisse mit Akkus ab einer Energiedichte von neun Volt. Betroffen wären dann zum Beispiel E-Bikes und -Scooter. (AFP/jW)