Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.07.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Hamburger Gitter«. Film des Berliner Videokollektivs Leftvision, Diskussion mit Dieter Magsam (Rechtsanwalt): Welche vom Grundgesetz garantierten Rechte hatten rund um den G-20-Gipfel Bestand? Heute, 8.7., 18 Uhr, Rechtshaus-Hörsaal, Rothenbaumchaussee 33, Hamburg. Veranstalter: Fachschaftsrat Rechtswissenschaft

»Versammlungsrecht«. Infoabend mit Dr. Jasper Prigge zu juristischen Fragen bei Demonstrationen und Kundgebungen. Heute, 8.7., 18.30 Uhr, Kulturzen­trum Grend e. V., Westfalenstr. 311, Essen. Veranstalter: Bündnis »Essen stellt sich quer«

»Muss Deutschland seine Rüstungsausgaben erhöhen, um in Sicherheit zu leben?« Vortrag und Diskussion mit Martin Kirsch (IMI) zum Thema Bundeswehr, Rüstungsindustrie und deutscher »Demokratie-Export«. Heute, 8.7., 19 Uhr, AWO-Keller, Aspacher Str. 32, Backnang. Veranstalter: Informationsstelle Militarisierung (IMI) e. V.

»Griechenland hat gewählt – Bilanz zu viereinhalb Jahren Syriza-Regierung«. Diskussion mit Prof. Athanasios Marvakis (Thessaloniki), Heute, 8.7., 19.30 Uhr, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Baden-Württemberg, Ludwigstr. 73 A, Stuttgart. Info: kurzlink.de/griechenland

»Droht ein Krieg gegen den Iran ? Regime-Change-Pläne der USA«. Vortrag von Dr. Alexander Neu (MdB, Die Linke) über den aktuellen Konflikt im Iran, die Rolle Saudi-Arabiens dabei und die Bedeutung für Deutschland. Dienstag, 9.7., 18.30 Uhr, Heinz-Renner-Haus, Severinstr. 1, Essen. Veranstalter: Die Linke (Essen)

Mehr aus: Feuilleton