Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.07.2019, Seite 5 / Inland

DGB fordert Siesta für Beschäftigte

Berlin. Angesichts der Hitzewellen in den vergangenen Wochen fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Unternehmer dazu auf, ihren Mitarbeitern längere Auszeiten zur Mittagszeit zu ermöglichen. Arbeiten ohne Pause gehe an die Substanz und führe zu Überlastung, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der Saarbrücker Zeitung (Sonnabendausgabe). Dies gelte erst recht bei großer Hitze. »Südliche Länder machen es vor: Bei einer Hitzewelle brauchen wir auch in Deutschland eine Siesta.« (dpa/jW)

Mehr aus: Inland