Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.05.2019, Seite 7 / Ausland
Afghanistan

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul

Kabul. In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Mittwoch morgen ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eingetroffen. Beamte am Flughafen teilten mit, die Maschine sei mit 26 abgeschobenen Afghanen an Bord um 7.00 Uhr Ortszeit gelandet. Es war die 24. Sammelabschiebung seit dem ersten Flug im Dezember 2016.

In Afghanistan herrscht nach wie vor Krieg. Allein zwischen Januar und März starben einem UN-Bericht zufolge 581 Zivilisten, 1.192 wurden verletzt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!