Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.03.2019, Seite 11 / Feuilleton
Buchhandel

Indiebookday

Diesen Sonnabend wirbt der Indiebookday wieder für kleine, unabhängige Verlage. »Grundgedanke des Indiebookdays ist, Independent-Verlage für einen Tag in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken«, sagte Initiator Daniel Beskos vom Mairisch-Verlag. Jeder ist am Indiebookday aufgerufen, sich in einem Buchladen ein Buch aus einem unabhängigen Verlag zu kaufen und etwas darüber in einem »sozialen Netzwerk« mit dem Hashtag »#indiebookday« zu posten. Der erste Indiebookday 2013 hatte in den deutschsprachigen Ländern große Aufmerksamkeit erfahren, Buchhändler gestalteten ihre Schaufenster entsprechend, organisierten Lesungen und Gesprächsrunden, Verlage veröffentlichten am Indiebookday Neuerscheinungen, Leser kommentierten ihre Käufe online. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton