jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 12.03.2019, Seite 7 / Ausland

»Schattenkrieg« der USA in Somalia

New York. Die USA haben ihren »Schattenkrieg« in Somalia gegen die dschihadistische Miliz Al-Schabab deutlich ausgeweitet. Wie die New York Times am Montag unter Berufung auf US-Militärdaten berichtete, seien allein in den ersten beiden Monaten 2019 bei 24 Luftangriffen 225 Menschen getötet worden. Bereits 2018 sei mit 326 Toten bei 47 Luftangriffen ein Rekord erreicht worden. Laut US-Militär seien alle Toten Kämpfer der Miliz gewesen, Al-Schabab spräche, so das Blatt, aber auch von getöteten Zivilisten. Die verringerten Kampfeinsätze in Syrien dürften Drohnen und anderes Fluggerät für den Somalia-Einsatz freigestellt haben, wie der frühere US-Botschafter in Somalia, Stephen Schwartz, gegenüber der Zeitung mutmaßte.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland