Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 07.03.2019, Seite 5 / Inland

Verdi: Mangelhaftes Angebot von BVG

Berlin. Die Tarifverhandlungen für die rund 14.600 Beschäftigten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und des Tochterunternehmens »Berlin Transport-GmbH« (BT) sind schwierig. Auch wenn beide Seiten die Gespräche am Dienstag als konstruktiv bewerteten, sei eine schnelle Einigung nicht in Sicht, erklärte Verdi am Mittwoch. Gemessen an den vorgeschlagenen langen Laufzeiten des Tarifvertrages reiche das BVG-Angebot mit einem Volumen von 65 Millionen Euro nicht aus. »So wird noch nicht einmal der vom Berliner Senat angestrebte Vergabemindestlohn von 11,30 Euro erreicht«, teilte die Gewerkschaft mit. (jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.