75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.02.2019, Seite 1 / Inland

Mission »Sea Guardian« rettete niemanden

Berlin. Die Fraktion Die Linke im Bundestag hat den Einsatz der NATO-Operation »Sea Guardian« im Mittelmeer für gescheitert erklärt. Im gesamten Einsatzzeitraum habe die Militäroperation keine Terroristen, »Schlepper« oder Waffenschmuggler festgesetzt, kritisierte der Bundestagsabgeordnete Michel Brandt (Die Linke) am Donnerstag in einer der jungen Welt vorliegenden Mitteilung. Auch habe entgegen allen offiziellen Behauptungen »Sea Guardian« in drei Jahren »keinen einzigen Menschen aus Seenot gerettet«, sagte Brandt. Dies habe eine Auswertung von Antworten der Bundesregierung ergeben. Operationen wie »Sea Guardian« würden lediglich dem Zweck der militärischen Abriegelung der Festung Europa dienen. »Das lehnen wir klar ab!« erklärte der Abgeordnete. Die Linke fordert unter anderem die Einsetzung einer EU-weiten zivilen Seenotrettung. (jW)

Mehr aus: Inland