Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.02.2019, Seite 2 / Inland
Politische Verfolgung

Post von Lula

IMG_6557-2.jpg

In seinem Bundestagsbüro in Berlin empfing am Mittwoch nachmittag der frühere SPD-Vorsitzende und Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, den bekannten brasilianischen Soziologen Jessé de Souza. Der Gast überbrachte ein Schreiben des früheren Präsidenten Lula da Silva, der sich seit April 2018 in Curitiba im Gefängnis befindet. Schulz hatte Lula dort im August 2018 besucht und bekräftigte erneut seine Solidarität mit dem PT-Politiker. Den Tatvorwurf gegen Lula nannte Schulz »konstruiert«. Organisiert worden war das Treffen vom »Komitee Lula Livre Berlin«. (pst)

Mehr aus: Inland