1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 19.01.2019, Seite 5 / Inland

ALG I: SPD fordert längeren Bezug

Hamburg. Die SPD will die Bezugsdauer von Arbeitslosengeld 1 verlängern. »Wer viele Jahre gearbeitet hat, soll länger mehr Geld erhalten, wenn er arbeitslos wird«, sagte Parteivize Manuela Schwesig dem Spiegel laut Vorabbericht vom Freitag. Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert erklärte, er möchte das Prinzip berücksichtigt sehen: »Wer länger eingezahlt hat, bekommt länger ALG I«.

Wer jünger als 50 Jahre ist und arbeitslos wird, kann derzeit maximal zwölf Monate lang Arbeitslosengeld 1 erhalten. Für ältere Betroffene verlängert sich die Frist auf maximal 24 Monate ab einem Alter von 58 Jahren. Die SPD beschäftigt sich derzeit mit Reformvorschlägen für den Sozialstaat. (AFP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel: