Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.01.2019, Seite 10 / Feuilleton
Pop und Rock

Am Ende

Mehr als 20 Jahre nach der Trennung steht die US-amerikanische Punk- und Riot-Grrrl-Band Bikini Kill wieder auf der Bühne. Die Band von Kathleen Hanna (50) kündigte Shows in New York und Los Angeles in Originalbesetzung an: Neben Hanna spielen Tobi Vail am Schlagzeug und Kathi Wilcox am Bass. Verstärkt werden die drei von der Gitarristin Erica Dawn Lyle. Bikini Kill wurde 1990 in Olympia im Bundesstaat Washington gegründet. Größeren Erfolg hatte Hanna später mit ihren Projekten Le Tigre und The Julie Ruin.

Auch die Cranberries melden sich zurück. Am ersten Todestag ihrer Sängerin Dolores O’Riordan wurde ein neues Lied mit dem Titel »All Over Now« auf dem Youtube-Kanal der Band veröffentlicht. Der Single soll ein neues und letztes Album namens »In The End« folgen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton