Aus: Ausgabe vom 12.01.2019, Seite 10 / Feuilleton

Letzte Gemeinsamkeit

Die deutsche Ausgabe des Nachrichtenportals Huffpost wird zum 31. März eingestellt, wie der beteiligte Konzern Hubert Burda Media am Freitag bestätigte. Man habe »in den letzten fünf Jahren intensiv in die Huffpost Deutschland investiert – sowohl mit Mitarbeiterressourcen als auch finanziell«, teilte das Münchner Medienunternehmen mit. »Da beide Partner derzeit jedoch unterschiedliche Unternehmensstrategien verfolgen, haben wir uns gemeinsam darauf geeinigt, die Partnerschaft zu beenden.« Eine Lizenzvergabe der Huffpost an ein anderes Unternehmen in Deutschland ist den Angaben zufolge nicht beabsichtigt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton