Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.01.2019, Seite 11 / Feuilleton
Zeitgeschichte

Faking Hitler

Das Magazin Stern startet heute einen zehnteiligen Podcast zum Presseskandal um die gefälschten Hitler-Tagebücher. Wie der Verlag Gruner und Jahr am Mittwoch in Hamburg mitteilte, geht es insbesondere um die Beziehung zwischen dem Fälscher Konrad Kujau und dem damaligen Stern-Reporter Gerd Heidemann. Der Stern hatte 1983 über den angeblichen Fund der Hitler-Tagebücher berichtet, die sich wenige Tage nach der Veröffentlichung als Fälschung herausstellten. Für den Podcast »Faking Hitler« habe die Redaktion u. a. viele Stunden Tonbandaufnahmen mit Telefongesprächen zwischen den beiden Männern aus Heidemanns Privatarchiv ausgewertet, so der Verlag. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton