Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 02.01.2019, Seite 4 / Inland

Dritte Geschlechtsoption »divers« eingeführt

Berlin. Neben »männlich« und »weiblich« ist als Eintrag im Geburtenregister ab sofort bei Vorlage eines ärztlichen Attests die Option »divers« bei intersexuellen Menschen möglich. Der Bundestag hatte Mitte Dezember die Einführung einer dritten Geschlechtsoption zum 1. Januar beschlossen. Damit setzte das Parlament ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2017 um. Die verpflichtende Zuordnung zum männlichen oder weiblichen Geschlecht wurde darin als Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht und Diskriminierungsverbot gewertet. (dpa/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.