1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.01.2019, Seite 4 / Inland

Dritte Geschlechtsoption »divers« eingeführt

Berlin. Neben »männlich« und »weiblich« ist als Eintrag im Geburtenregister ab sofort bei Vorlage eines ärztlichen Attests die Option »divers« bei intersexuellen Menschen möglich. Der Bundestag hatte Mitte Dezember die Einführung einer dritten Geschlechtsoption zum 1. Januar beschlossen. Damit setzte das Parlament ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2017 um. Die verpflichtende Zuordnung zum männlichen oder weiblichen Geschlecht wurde darin als Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht und Diskriminierungsverbot gewertet. (dpa/jW)

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.