Aus: Ausgabe vom 10.11.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»100 Jahre Novemberrevolution – Hamburger Sozialismustag 2018«. Diskussionsveranstaltung mit Workshops zu: Revolution 1918, Hamburger Aufstand 1923, Frauenbewegung und Geschichte der Arbeiterbewegung in Deutschland. Sonnabend, 11.11., 12–19 Uhr, »Centro Sociale«, Sternstr. 2, Hamburg. Sozialistische Alternative

»Matinee zum 80. Jahrestag der Nazipogromnacht vom 9. November 1938«. Mit Peter Neuhof und dem ukrainisch-russischen Duo Ma-Sur. Sonntag, 11.11., 11 Uhr, Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, Berlin. BdA (Treptow)

»Stadt von rechts?« Rechte versuchen mit »völkischer« Sozialpolitik Löcher zu stopfen, die die neoliberale Stadtumstrukturierung hinterlässt. Infoveranstaltung, Montag, 12.11., 16 Uhr, Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung (Thüringen), Käthe-Kollwitz-Str. 6, Jena. th.rosalux.de/veranstaltung

»The World is Our Country«. Die Säkulare Flüchtlingshilfe e. V. Berlin stellt sich vor. Infoveranstaltung, Montag, 12.11., 18 Uhr, »Haus der Demokratie«, Robert-Havemann-Saal, Greifswalder Str. 4, Berlin. atheist-refugees.com

»Pflege und Gesundheit: Katastrophe mit System?« Die Linke aus Eitorf und Windeck lädt zur Diskussion ein. Montag, 12.11., 18 Uhr, Flair-Hotel Bergischer Hof, Elmoresstr. 8, Windeck

»November 1918, als die Revolution nach Deutschland kam«. Vortrag von Dr. Stefan Bollinger (Historiker), Montag, 12.11., 20 Uhr, Ebene 3, Kulturforum im »K 3«, Berliner Platz 12, Heilbronn. bw.rosalux.de/veranstaltung

Mehr aus: Feuilleton