Aus: Ausgabe vom 13.07.2018, Seite 5 / Inland

Preise für Energie und Lebensmittel steigen

Wiesbaden. Eine Energiepreissteigerung von 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat hat die Teuerung in der BRD den zweiten Monat in Folge über zwei Prozent getrieben. Im Juni legten die Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Für Lebensmittel mussten die Verbraucher 3,4 Prozent mehr zahlen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland