Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2018, Seite 4 / Inland

Pensionskassen ­bedrohen Altersvorsorge

Berlin. Nach Angaben der Bundesregierung haben 2,8 Millionen künftige und heutige Betriebsrentner Verträge bei Pensionskassen, mit denen die Finanzaufsicht Bafin wegen finanzieller Probleme intensive Gespräche führt. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor, wie der Tagesspiegel am Mittwoch vorab aus der Donnerstagausgabe berichtete. Betroffen seien 45 der 137 Pensionskassen. Diese Kassen zahlten demnach jährlich 1,2 Milliarden Euro an Betriebsrenten und nähmen pro Jahr 2,1 Milliarden Euro an Beiträgen ein, wie aus einer Meldung der Deutschen Presseagentur vom Mittwoch hervorgeht. (dpa/jW)